Schlagwörter

, , ,

[schlummern meist die besten Schätze.]

Trotz der Topfbeherbergung findet die Erdbeerproduktion in Mengen statt.

Zum Glück ist mein Zweitname „Erdbeermarmelade“ und eine nicht grade kleine Sammelleidenschaft für Schraubgläser aller Art vorhanden.

1kg geputzte Früchte mit 500g 2:1-Gelierzucker mischen. Vanilleschote auskratzen und das Mark, sowie die „leere“ Schote zu der Frucht&Zucker-Mischung geben. Pro kg Früchte, ein Päckchen Zitronensäure einrühren (erhält die Farbe der Beeren). Alles bis zum Siedepunkt unter Rühren erwärmen und 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, Vanilleschote herausfischen und die Marmeladenmasse pürrieren. Danach in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen.

Herrliches Sommersonnenfrühstück.