Schlagwörter

, , , ,

[…und bringt eins der leckersten Gewächse mit.]

Bärlauch.

Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue.

Nicht nur auf die Spaziergänge in sonnendurchfluteten Moorauen, sondern auch auf das Bärlauchsammeln. Und das Kochen danach.

In diesem Fall: Kartoffelstampf mit Bärlauch

herrlich.

Mein Rezept:

800g Kartoffeln (mehligkochend) waschen, schälen und mit Salz weich kochen. Kurz vor Ende der Kochzeit, 2 gute Hände voll duftendem Bärlauch klein hacken und 150g Parmesan reiben.

Die Kartoffeln abgießen und grob zerstampfen. Sie dürfen schon noch gut stückig sein. Bärlauch, etwas Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen, den Parmesan, sowie 2-3 gute Schuss Olivenöl. Alles gut miteinander vermischen und gleich servieren.

Dazu passt eigentlich fast alles. Ob nun Fisch, Hühnchen, oder Steak.

Genuß pur.