Schlagwörter

, , , ,

[…zackig mal zakka.]

zakka.Die Idee dieses Handarbeitsbuches ist irgendwie grandios. Und verbindet.

Denn die Autorin hat sich nicht wenige Mit-Autorinnen ins Boot geholt. Bloggerinnen vielmehr. Aus aller Welt. Und jede stellt ihre Form und Idee des trendigen Zakka-Stils vor. „Zakka steht für selbstgemachte, nützliche Kleinigkeiten, die unseren Alltag spielend verschönern.“

detailliert.Mit detailiert geschriebenen und bebilderten Anleitungen.

nähetui.Ein kleines Nähetui mit selbstbedrucktem Stoff.

ebookbag.Eine handliche Tasche für das Pad oder den ebook-reader.

cookies.Und selbst für den kleinen Kaufmannsladen im Kinderzimmer, selbstgenähte Kekse.

All diese liebevoll, selbstgemachten Kleinigkeiten entstehen aus den winzigsten Stoffresten.

Eckdaten: Rashida Coleman-Hale, Nähen im Zakka-Stil – 24 Projekte von Künstlerinnen aus aller Welt, erschienen im Knaur-Verlage.