Schlagwörter

, , ,

[…in a gipsy and boho way.]

boho häkeln.Cècile Balladino hat ein „Schatzkästlein“, wie sie es selbst liebevoll nennt. Nämlich ihren wunderbar alten Zirkus-Wohnwagen. Hier ist alles so bewohnt und behäkelt, wie Cècile lebt und liebt: à la Boheme. Diese ist vielmehr eine Kunst, als ein Modeeffekt, sagt sie.

LaBoheme.All ihre Entwürfe und Arbeiten sind so bunt und lebendig, wie man nur denken kann und strahlen pure Lebensfreude aus.

bunt.Ob nun ein mit einer großen Häkelblüte verziertes Kosmetiktäschchen…

schmuck.…eine klimpernde Halskette…

kopfschmuck.…oder einfach nur ein Kopftuch. Schmucke Farbe und die Liebe zum Detail sind in jedem dieser Projekte im Überfluss.

Mein Favorit ist das glückbringendes Bettelarmband. Kleine Silberanhänger dafür habe ich bereits auf dem Flohmarkt erstanden.

bracelett.Vielleicht kombiniere ich aber auch den Stil der Kette mit der Länge des Armbandes?! Mal sehn…ich bin schon voller gespannter Vorfreude!

Eckdaten: Cècile Balladino, „Boho Häkeln“, ein Buch der Edition Fischer.